Den deutschen Schilderwald nachhaltig gestalten – wie es begann...

Die Umweltbeauftragte der Gemeinde Ubstadt-Weiher, Silke Weber: „Viele rufen bei unserer Kommunalverwaltung an und beschweren sich über „unordentliche” Grünstreifen. Dabei können Tiere und Pflanzen nur überleben, wenn man weniger mäht.” 

Schilder mit weiterführende Informationen über extensive Grünflächen – und ich begann zu entwerfen. Dann eine Idee: Wäre es möglich, für den Druck Tafeln wiederzuverwenden? Im örtlichen Bauhof lagerten etliche ausrangierte Straßenverkehrsschilder. „Die könnt Ihr nehmen”, war die Antwort der Verantwortlichen und so sammelten wir sieben gut erhaltene Alu-Tafeln heraus. Aluminium wird unter hohem Energieaufwand im Bergbau gewonnen. Neuproduktion bedeutet weiteren Landschaftsverbrauch. Kreative Ideen kombiniert mit Nachhaltigkeit stehen bei mir schon länger im Zentrum der Geschäftstätigkeit. Statt dem leichten Alu-Kunststoff-Verbundmaterial, aus dem zahllose Infotafeln gefertigt sind, bestehen die wiederverwendeten ARTENREICH-Tafeln aus einer stabilen Aluminium-Legierung. Keine Korrosionen, leichte Gebrauchsspuren und sie haben ihre Befestigungs-Löcher schon am richtigen Platz!

 



Infografiken – Klarheit durch Reduktion

Das Wichtige betonen – die Stärke der Sachzeichnung. Punkten Sie mit informativen Grafiken oder Anfahrtsskizzen – weniger ist mehr!

Individuell gestaltet  für Ihren Geschäftsauftritt, Ihre Corporate Identity. Oder digitale Firmenpräsentation.

 

Was kann eine gute Infografik?

  • Überblick verschaffen: z.B. zeitlich versetzte Ereignisse in einem Ablauf-Zyklus darstellen
  • Abstrakte Informationen und Zusammenhänge erklären: z.B. Schnittzeichnungen von „unsichtbaren” Vorgängen
  • Die  Vorteile für Ihre Zielgruppe verdeutlichen: z.B. besondere Details eines Gesamtangebotes

 

contactgrafik

Constanze Spranger

Diplom-Designerin (FH)

Burgstraße 11

76646 Obergrombach

Tel.: 07257 93 16 07

info{at}contactgrafik.de